Porträt

Christian Iten ist Berater und Coach für Kommunikation und Marketing. Er wurde am 16. Januar 1977 in Zürich geboren. Er studierte an der Universität Zürich Germanistik, Geschichte, Schweizer Geschichte und Verfassungskunde (lic. phil). Er machte zudem ein Nachdiplom (CAS) in Krisenkommunikation.

Christian Iten arbeitete von 1996 bis 2006 als freier Journalist beim Anzeiger von Uster/Zürcher Ober­länder. Ab 2002 begann er auch für andere Schweizer Tageszeitungen zu schreiben. Im September 2004 nahm er eine feste Stelle als Texter, Konzepter und Projektleiter bei der Marketing- und Kommunikations­agentur SE IMPULS ! an. Er setzte Projekte für die interne und externe Kommunikation verschiedener Unternehmen um aus den Sektoren Finanz/Banken, Chemie/Pharma/Medizin, Motorfahrzeuge, Sportartikel und Lebensmittel. Im Oktober 2007 wechselte er zur Presse- und PR-Agentur Swisscontent Corp., wo er für verschiedene Publikationen Texte zu Wirtschafts- und Finanzthemen verfasste und redigierte.

Von Oktober 2009 bis September 2011 arbeitete er als Projektleiter mit Spezialisierung auf handlungsauslösende Kommunikation bei der Dr. Marc Rutschmann AG, wo er unter anderem Projekte für einen Lebensmittelgrossverteiler, eine führende Schweizer Apothekenkette und ein weltweit tätiges Autovermietungs-Unternehmen betreute. Ab 2012 unterstützte er die Full-Service-Agentur PULSCOM ! vor allem im Text- und Konzeptbereich. Daneben arbeitete er auch als Erwachsenenbildner für verschiedene Bildungsinstitutionen und als Fachjournalist.

Schon früh war das Engagement für Non-Profit-Organisationen ein wichtiger Bestandteil im Leben von Christian Iten. So war er unter anderem Verantwort­licher für Information und Kommunikation beim Pfadfinderkorps Glockenhof und schrieb bei der Pfadibewegung Schweiz (PBS) für die Leiter­zeitung trèfle/kim.